Freitag, 6. Juli 2012

aua

mein Kopf explodiert seit Tagen beinahe.
Leider darf ich weder Acetylsalicylsäure noch Paracetamol zu mir nehmen.
Gelsemium war das falsche Mittel.
Mützchen mit Kühlpads machen immerhin die Sehstörungen weg.
Kluge Ratschläge und tolle Tipps zur Gesundung nehme ich gerne entgegen.
Und jaaaaaaahaaaa, ich trinke genug.
Und naaaahein, natürlich keinen Kaffee.
*seufz*

Dennoch gehts hier irgendwie weiter.

Allerdings muss ich sagen, dass ich dieser Tage Sprüche von arroganten Tanten a la "ach, ich bewundere ja immer diese Frauen, die Zeit für sowas ( = nähen) haben! Also ich hätte ja keine Zeit dafür..." nur schlecht ertragen kann.
Mal abgesehen davon, dass ich mir diese Zeit mühevoll erkämpfen muss, ist es mein Job.
Der nächsten Kuh trete ich vors Schienbein. Mindestens.
Wahrscheinlich sind dann auch meine Kopfschmerzen weg.

für den Jahrespraktikanten im Kindergarten
Katzenshirtunfall ... die Rückseite ist auf links. Pfffffffft.

ein lang gehütetes Bildchen hab ich heute wiedergefunden ...

für eine Kindergartenfreundin ... zum Abschied quasi *schluchz*

H&M Pulli Verfeinerung *g*




passt immer:




alles Liebe für euch und KEINE Kopfschmerzen!

... wünscht das Fräulein W. und eilt sodann zum Kindergarten. 

SECHS Wochen Ferien, ...
hey ho, Lotterleben!!! da hast du uns wieder! *ans Herz drückt*



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen