Sonntag, 29. Juli 2012

was in der Zwischenzeit geschah ...

oder: naaahein, dies ist kein Sommerloch!!! 

Ich bin nur zu [faul] beschäftigt! zum Bloggen ...

GRÜN! Mir ist so nach GRÜN!


Hässliche Schmutzschleusen sehen in GRÜN gleich viel besser aus. Freundlicher, wohnlicher und vor allem grüner. Ich kann das weiterempfehlen!

Zudem hat so ein Kunstrasen den Vorteil, dass man seine frisch genähten Shirts nicht mehr raus in den Garten schleppen muss zum Fotografieren. Das geht jetzt auch drinnen. *g*



Und dann haben das kleine und das große Fräulein mal geguckt, ob wir die Lieblingshemdchen auch so schön präsentiert kriegen, wie das andere Damen [Idee geklaut vor gefühlten 1000 Jahren bei MIZOAL] immer machen. 

Und zu diesem Zweck, die Hemdchen mit Hema Tape an die Wand geklebt. ABER ... das hält nicht sehr gut. Muss man schnell fotografieren, bevor es abstürzt.









Dass es auf dem Kopf steht alles, ist Absicht. 
- Nicht, dass sich hier jemand wundert.



Und dann gabs noch Röckchen!
[Anderleutsröckchen.]







Haha. Und dann gabs noch einen Preis!!
*jubel*
Und danke fürs Abstimmen!




Ah ja und Liebesbeweise fürs Kind ....






Liebste Grüße, FERIENgrüße! in GRÜN!
vom Fräulein




Dienstag, 17. Juli 2012

mehr Sonne für alle!

Heute ist der letzte 
Creadienstag  
vor der Sommerpause.

Pöh.

SOMMERpause?

Sommer?

Vom Sommer merke ich derzeit nicht so viel.

Nur Regen. 
Und Wahnsinn. 
Irrsinn. 
Wahnsinn. 
Und ein paar verrückte dazwischen ...

Für echte Kreativität ist vor lauter lauter gar nichts mehr frei im Gehirn ... 
unter den Bergen des Waaaaaaaaaaaahnsinns.

Nun, das führen wir nicht weiter aus. *pfeif*

Pimp ich mir die Welt eben, wie sie mir gefällt. *g*









ach ja. Und dann gab es noch so dies und das:


Brudershirts



Katzenshirt




Pucksack für ein Lieblingskind

Babyschalen-Anschnallgurt-Häls-lein-Schoner




Antonella

Fanö

nochmal Fanö, diesmal lieber bunt


mit liebsten Grüßen 
und der Hoffung auf SONNE!!!
vom Fräulein W.



Freitag, 6. Juli 2012

aua

mein Kopf explodiert seit Tagen beinahe.
Leider darf ich weder Acetylsalicylsäure noch Paracetamol zu mir nehmen.
Gelsemium war das falsche Mittel.
Mützchen mit Kühlpads machen immerhin die Sehstörungen weg.
Kluge Ratschläge und tolle Tipps zur Gesundung nehme ich gerne entgegen.
Und jaaaaaaahaaaa, ich trinke genug.
Und naaaahein, natürlich keinen Kaffee.
*seufz*

Dennoch gehts hier irgendwie weiter.

Allerdings muss ich sagen, dass ich dieser Tage Sprüche von arroganten Tanten a la "ach, ich bewundere ja immer diese Frauen, die Zeit für sowas ( = nähen) haben! Also ich hätte ja keine Zeit dafür..." nur schlecht ertragen kann.
Mal abgesehen davon, dass ich mir diese Zeit mühevoll erkämpfen muss, ist es mein Job.
Der nächsten Kuh trete ich vors Schienbein. Mindestens.
Wahrscheinlich sind dann auch meine Kopfschmerzen weg.

für den Jahrespraktikanten im Kindergarten
Katzenshirtunfall ... die Rückseite ist auf links. Pfffffffft.

ein lang gehütetes Bildchen hab ich heute wiedergefunden ...

für eine Kindergartenfreundin ... zum Abschied quasi *schluchz*

H&M Pulli Verfeinerung *g*




passt immer:




alles Liebe für euch und KEINE Kopfschmerzen!

... wünscht das Fräulein W. und eilt sodann zum Kindergarten. 

SECHS Wochen Ferien, ...
hey ho, Lotterleben!!! da hast du uns wieder! *ans Herz drückt*



Montag, 2. Juli 2012

es ist Röckchenwetter

und ich nähe tatsächlich gerade so viele Röckchen für andere Damen, dass ich nachts von Stoffkombinationen träume. Wow.
Und dann immer diese Trennungsschmerzen, wenn einer fertig ist! *seufz*




da helfen auch keine Pinguine! Morgen nähe ich zur Entschädigung einen Rock für mich! Jawohl!

Liebste ♥ Grüße
vom ich-will-auch-einen-neuen-Rock!-Fräulein