Dienstag, 26. Juni 2012

Antonia Tausch Projekt

wann setzt man bekloppte Ideen am besten in die Tat um?
Richtig!
Am Creadienstag! UND wenn das Kind krank ist natürlich.
Naaaaatüüüüüürlich!

Die Idee?

Ich schicke Antonia-Einzelteile, Bündchen und Stickies, Häkelblümchen, Bänder, Knöpfchen eingetütet auf die Reise, jede der teilnehmenden Damen nimmt sich raus, was sie gebrauchen kann und steckt neue Einzelteile hinein. 

Und dann wird fleissig genäht, am Ende zeigt jede ihr Werk.

Mein Werk will ich dann versteigern - für einen guten Zweck. Oder alle. Es gehen jetzt so viele Einzelteile auf die Reise, wenn ich so viel zurückkriege, wie ich losschicke, habe ich ein bißchen Arbeit. Schöne bunte Bastelarbeit!


Schaut mal:






Gleich schick ich es auf die Reise!



Ah ..
und irgendwie ...
überkam es mich dabei
so zufällig ...
und ich hab mal kurz
eine
ANTONIA
genäht. 





So.
Jetzt geh ich und sticke weiter Winkekatzen. Mich hat die Winkekatzensucht ereilt. Und zwar vollständig. Mehr dazu demnächst.

Liebste Grüße
vom Fräulein-sagt-nein-danke-zum-Keuchusten


Kommentare:

  1. *kreisch*
    ich freu mich schon so :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    hab' mal bei mir auf dem Blog verlinkt:
    http://liebevoll-selbstgestaltet.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee gefällt auch mir. Kann frau sich noch einreihen und gibts es irgendwo eine Teilnehmerliste? Ich winke mal mit diesem Blog: http://amberlight-label.blogspot.de/

    AntwortenLöschen